Leben

Leben · 03. Februar 2018
Weniger ist mehr, heißt es. In unregelmäßigen Abständen trenne ich mich daher von Dingen und Gewohnheiten. Das klärt den Geist und verleiht ein herrlich leichtes Gefühl. Seht her, was ich im Januar alles ausgemistet habe und lasst euch inspirieren, wenn ihr mögt!
Leben · 30. September 2017
Heute geht's nicht ums Essen oder Kochen, sondern um die ayurvedische Morgenroutine. Dies sind eine Reihe kleiner Rituale, die dem Wohlbefinden dienen und der Gesundheit. Für einen guten Start in den Tag!

Leben · 27. März 2016
Angesichts dessen, dass meine Oma Annegret meinen Tanten, meinem Bruder und mir nach ihrem Tod letzten Herbst eine Summe vererbte, die zu klein ist, um sich eine Immobilie zu kaufen, und zu groß ist, um sie zu ignorieren, stellt sich die Frage unter ganz neuen Voraussetzungen. Wäre ich Anfang 20, Single und joblos, wäre die Antwort klar: Auf geht's, Weltreise! Doch heute...? Ein Paragliding-Flug! Und ein paar andere Dinge...
Leben · 31. Dezember 2015
Langeweile will sich nicht einstellen. 2015 habe ich einige wunderbare Reisen gemacht. Kochen bleibt ein einziger Versuch, und das ist auch gut so. "Mehr Learning by doing.", hatte ich Anfang des Jahres gesagt, und so ist es.

Leben · 28. November 2015
Kürzlich war ich auf der Lesung meiner Freundin Inka in meiner Heimatstadt. Dies hat mir vor bewusst gemacht: Niemand hat etwas davon, wenn ich mich verhalte, als hätte ich nicht die Refluxkrankheit – am wenigsten ich. Und wenn man, wie ich, Schwierigkeiten mit der Selbstdisziplin hat, dann hilft nur eines: Üben, viel üben. Auf ein Neues!
Leben · 01. Juni 2015
Ich mag Hochzeiten, die einem Ausflug gleich kommen: Alles ist noch ein bisschen entspannter. Man feiert nicht nur, man gönnt sich auch etwas. Die Hochzeit unserer Freunde in Polen war traumhaft, die Landschaft wunderschön, die vorbeiziehenden Städte schmucklos.

Leben · 24. Mai 2015
Schnell mal ins Grüne in Hamburg. Das geht zum Beispiel bei Planten un Blomen. Im Sommer genieße ich es am Wasser den Kois zuzusehen und zum Feierabend etwas zu lesen.
Leben · 10. Mai 2015
Hamburg Kinners: Eine große Stadt, doch das Umland ist schön und lädt immer wieder zu kleinen Fluchten ein. Beispielsweise ins Alte Land zur Apfelblüte.

Leben · 01. November 2014
Was tun, an einem grauen Novembertag? Mein Rezept lautet ja immer: vor allem raus, denn nichts ist deprimierender als graues Grau von innen zu betrachten. Einmal draußen, ist es meist nicht mehr so schlimm.
Leben · 24. September 2014
Im Herbst heißt es für mich: Raus in den Wald, zum Beispiel den Sachsenwald. Was es sonst noch so zu entdecken gibt an einem Wochenende in Hamburg, eine Idee findet ihr hier.

Mehr anzeigen