Artikel mit dem Tag "germany"



Leben · 24. Mai 2015
Schnell mal ins Grüne in Hamburg. Das geht zum Beispiel bei Planten un Blomen. Im Sommer genieße ich es am Wasser den Kois zuzusehen und zum Feierabend etwas zu lesen.
Leben · 10. Mai 2015
Hamburg Kinners: Eine große Stadt, doch das Umland ist schön und lädt immer wieder zu kleinen Fluchten ein. Beispielsweise ins Alte Land zur Apfelblüte.

22. Januar 2015
Das letzte Mal war ich im März 2014 in Leipzig. Das geht eigentlich gar nicht. Ich versuche, mindestens zwei Mal im Jahr dort zu sein. Einmal für die Kunst und die Freunde, einmal für den Sommer und die Freunde. In Leipzig schwelge ich in vielen Erinnerungen, Daniel dagegen kennt die Stadt wenig. Also versuchte ich, auch für mich, eine Mischung aus neu und alt zu bekommen. Das bedeutet zum Beispiel: Sightseeing.
Leben · 01. November 2014
Was tun, an einem grauen Novembertag? Mein Rezept lautet ja immer: vor allem raus, denn nichts ist deprimierender als graues Grau von innen zu betrachten. Einmal draußen, ist es meist nicht mehr so schlimm.

Leben · 24. September 2014
Im Herbst heißt es für mich: Raus in den Wald, zum Beispiel den Sachsenwald. Was es sonst noch so zu entdecken gibt an einem Wochenende in Hamburg, eine Idee findet ihr hier.
01. August 2013
Leipzig zeigt man am besten im Sommer. Also habe ich meinen Liebsten überredet zu einem Ausflug in den Osten. Da war der noch nie. Daniel ist ein Multikulti-Wessi: Geboren in Valparaíso, aufgewachsen in Westdeutschland. Meine Leipziger Freunde sagten, sie hätten in der Kindheit schon viel für Pablo Neruda getanzt, und freuten sich auf unseren Besuch.