Artikel mit dem Tag "2015"



Leben · 31. Dezember 2015
Langeweile will sich nicht einstellen. 2015 habe ich einige wunderbare Reisen gemacht. Kochen bleibt ein einziger Versuch, und das ist auch gut so. "Mehr Learning by doing.", hatte ich Anfang des Jahres gesagt, und so ist es.
Apfel-Zimt-Kuchen "holländische Art"
Gebäck · 13. Dezember 2015
Backen für Flüchtlinge. Oder eher: Backen für Spenden, die den Flüchtlingen beim Kinderprogramm der Erstaufnahmen für Flüchtlinge in Hamburg zugute kommen sollen. Das klang machbar für mich, also backte ich am Samstag morgen mein liebstes Apfelkuchen-Rezept aus der Enzyklopädie der Früchte von Kate Whiteman.

06. Dezember 2015
Dass ich ein wenig verliebt in Groningen bin – schon lange – brauche ich ja nicht wiederholen. Als ich sah, dass die Band dEUS, in Lissabon und in Groningen Konzerte gibt, aber nicht in Deutschland, war das für mich ein guter Grund, Groningen mal wieder einen Besuch abzustatten. Das Konzert war nicht so gut, wie erhofft, der Tag danach war dagegen mooie (oder mooi wie der Plattdüütsche sagen würde). Auf deutsch: wunderschön.
Reis & Körniges · 05. Dezember 2015
Ich liebe dieses Rezept! Ich nenne es auch Gemüse-Glück. Im Original, oder in Abwandlungen, ganz egal: Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Wärmende Gewürze und wärmendes Gemüse. Hier in einer Version mit Kürbis, Pastinake, gelber Beete und Kichererbsen – Köstlich! Genau das richtige für diese ersten kalten Tage.

Leben · 28. November 2015
Kürzlich war ich auf der Lesung meiner Freundin Inka in meiner Heimatstadt. Dies hat mir vor bewusst gemacht: Niemand hat etwas davon, wenn ich mich verhalte, als hätte ich nicht die Refluxkrankheit – am wenigsten ich. Und wenn man, wie ich, Schwierigkeiten mit der Selbstdisziplin hat, dann hilft nur eines: Üben, viel üben. Auf ein Neues!
Porridge mit Apfel-Quitten-Butter
Süßes · 25. Oktober 2015
Zukünftig werde ich vermutlich immer Butter bzw. Ghee in meine Marmeladen rühren – es schmeckt nämlich köstlich! Optisch lässt die Apple-Quince-Butter zu wünschen übrig: ein matschiges Beige-Braun. Na lecker, dachte ich zuerst. Unter das (den?) Porridge gerührt sieht man das hässliche Gemisch nicht mehr, man riecht nur noch den wunderbar leichten, aromatischen Duft: viel besser.

Gebäck · 16. Oktober 2015
Quitte, das klingt so schön altmodisch: Nach Omas Garten und nach alter Tradition. Ayurvedisch, habe ich gelesen, steht die Quitte stärker im Erd-Element als viele andere Früchte. Man kann das sogar sehen: Anders als Äpfel, die am Stengel wachsen, scheint die Quitte eine Verlängerung des Asts zu sein. Die Quitte kommt sozusagen direkt aus dem Boden. Die Quitte besänftigt das Vata-Dosha, das im Herbst vorherrschend ist, und ist damit prädestiniert, meine herbstliche Begleiterin zu werden.
Europa · 02. Oktober 2015
Zu Fuß, per Bus und Bahn und mit dem Auto durchquerten wir Galicien – Wir sahen traumhafte Strände, aßen Meeresfrüchte en masse, trotzten dem Regen und genossen die Sonne.

Europa · 27. September 2015
La Isla Cíes: Eine kleine Insel vor Galiciens Küste. "El caribe Gallego", sagen die Galicier und der Guardian meint, einer der schönsten Strände. Mir war die Insel gänzlich unbekannt, also dachten wir: das kleine Paradies schauen wir uns an!
Salat · 25. Juli 2015
Grillsaison. Dieses Wort versetzt meinen Magen schnell in Aufruhr. Oft riecht es besser als es schmeckt, und es gibt von allem zu viel. Ich versuche dann, dem Buffet etwas beizusteuern, das besser verträglich ist, wie dieser ayurvedischen Kartoffel-Salat mit Avocado und Kräutern.

Mehr anzeigen